Donnerstag, 10. August 2017

Zentrale Batchjob Übersicht im Solution Manager via UI5




Zentrale Batchjob Übersicht im Solution Manager als UI5 Anwendung.




Die Doku ist wohl für den Solman 7.2 SP4 - aber auch unter 7.1. SP14 ist die UI5 Anwendung bereits vorhanden! Wir verwenden keinen CPS - in diesem Fall werden alle Systeme die bereits definierten RFC Verbindungen im Solman abgefragt.


  1. SICF aktivieren
    /default_host/sap/bc/ui5_ui5 /
    /default_host/sap/bc/ui5_ui5/sap/cjo_portal
    /default_host/sap/bc/bsp/sap/cjo_portal
  2. OData Service aktivieren
    Start Transaktion /n/IWFND/MAINT_SERVICE
    Service  CENTRALJOB_OVERVIEW_SRV aktivieren
  3. Customizing in der Tabelle SJO_CONFIG
    Beispiel
    Konfigurationsparameter = System und Mandant
    Value1= XIT
    Value2= 010
  4. Die UI5 Applikation verwenden somit die Solman RFC Verbindung
    SM_XITCLNT010_READ
  5. Ab jetzt ist die Anwendung verwendbar

    http://server:8080/sap/bc/ui5_ui5/sap/cjo_portal/index.html?sap-client=010&sap-ui-language=DE&sap-ui-appcache=false&sap-client=010


Donnerstag, 18. Mai 2017

Transaktion PFCGROLEDIST: Rollenverteilung unter Verwendung von Down -und Upload

Symptom:

Sie möchten allgemeine Basisrollen in verschiedenen (Rollen-) Entwicklungssystemen für unterschiedliche Anwendungskomponenten synchronisieren. Die in den Rollen verwendeten Berechtigungsobjekte und Felder sind nahezu identisch.

Lösung:

Mit der Transaktion PFCGROLEDIST können Sie Rollen und Berechtigungsvorschläge in mehrere Zielsysteme verteilen. Bei der Verteilung werden die Funktionen Download und Upload aus den Transaktionen PFCG und SU24 verwendet. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, die Profile der Einzelrollen zu generieren, den Benutzerabgleich durchzuführen und Rollen im Zielsystem zu löschen.

Zentralsystem (ab SAP_BASIS 7.40 SP16):

• PFCGROLEDIST: : Rollenverteilung unter Verwendung von Down- und Upload (Hinweis 2323438)
Zielsystem:

• Rollenverteilung: Upload-Funktionen ab SAP_BASIS 7.0 (Hinweis 2323688)
• Upload der Berechtigungsvorschläge ab SAP_BASIS 7.2 (Hinweis 2289582)

RCD - Rapid Content Delivery für die Monitoring und Alerting Infrastructure


Seit dem Solution Manager 7.1 SP12 gibt's es die Möglichkeit Templates für die Monitoring und Alerting Infrastructure über das Service RCD einzuspielen!

Dazu sind aber einige Schritte notwendig (z.B. SSL und Proxyserver) die es einem nicht gerade einfach machen das Service out of the box zu verwenden!

Es gibt dazu einige gute Wiki Seiten:

Beschreibung:
https://wiki.scn.sap.com/wiki/display/TechOps/Rapid+Content+Delivery

Setup Guide:
https://wiki.scn.sap.com/wiki/display/TechOps/Different+Customer+Scenarios+and+Delivery+Approaches

Beschreibung der einzelnen Templates inkl. Downloadpfad zu den SAR bzw. ZIP Files
https://wiki.scn.sap.com/wiki/pages/viewpage.action?pageId=399672524

Das Beste zum Schluß - man kann die Files auch einfach über der SMP herunterladen und dann mit dem Report RCSU_MANUAL_UPLOAD in den Solman hochladen!

Danach muß man noch im Setup vom Technischen Monitoring beim Punkt 2.7. den neuen Content aktivieren!

Dienstag, 7. Juni 2016

SAP Fiori Relevance and Readiness Analysis

In der SAP Fiori Apps Library gibt es eine neue Funktion -> die SAP Fiori Relevance and Readiness Analyse!

Die Erstellung so einer Analyse ist recht einfach:

Zuerst werden die Daten aus der Transaktionsanalyse ST03N als Textfile vom SAP System herunter geladen - danach die Komponenten vom





 
Im großen und ganzen sehr gut umgesetzt und dokumentiert!
 


Mittwoch, 25. November 2015

NEU: Kunden können den SAP Support nun auch via CHAT kontaktieren!


Quelle: SAP JAM Gruppe "Solution Manager Setup Value Map"

Im Moment gilt das für folgende Gebiete:

•SolMan Setup/Configuration/LMDB
•Diagnostics / Monitoring 
•Incident management / Change management 
•Maintenance Optimizer 
•Implementation / Testing (in the future)
•Service Planning and Delivery / Early Watch Alerts / TAO / CBTA



We are pleased to let you know that SAP is enhancing the Incident handling process with the option of Real Time Chat Support. SAP Solution Manager Support is one of the first areas to have this option enabled under component SV-SMG.

Customers who use Chat Support are instantly connected to an experienced SAP Solution Manager Support Engineer.  The SAP Solution Manager Support Engineer will provide immediate assistance in order to help resolve your support issue during the Chat session.

How does it work?

When you need to report an issue through the SAP Support Portal, you will now have the option to contact Chat support before opening an incident. An experienced SAP Solution Manager Support Engineer will then be available to discuss your issue and give you recommendations straight-away, and in some occasions provide the solution there and then. It is simple and fast.

If the issue is too complex and requires that an incident is opened for follow up, the SAP Solution Manager Support Engineer will provide guidance on the collection of any traces and logs necessary to help speed up overall incident resolution.



How can I use it?

When using the Incident Wizard, you will see a new "Chat Support" button when you select one of the components supported by this feature. Press the button and you will be connected to one of our engineers.




It really is that simple! If you would like to see a demonstration, please check the two minute video available on this Knowledge Base Article.

Chat support is available for the following areas of SAP Solution Manager Support:
•SolMan Setup/Configuration/LMDB
•Diagnostics / Monitoring 
•Incident management / Change management 
•Maintenance Optimizer 
•Implementation / Testing (in the future)
•Service Planning and Delivery / Early Watch Alerts / TAO / CBTA

Real Time Chat Support is only one of the many ways SAP support is working to improve your user experience and move from a reactive support model to a pro-active approach, maintaining the fundamental interaction with our customers. We hope you find the new feature useful and welcome your feedback so that we can make necessary improvements for the rollout to other areas and support components.




Freitag, 23. Oktober 2015

ABAP Rollenpflege – Massenpflege von Werten (SAP Note 2177996)


Symptom

Mit der Transaktion PFCGMASSVAL können Sie die Berechtigungswerte mehrerer Rollen auf einmal ändern.
Dies umfasst das Ändern von Organisationsebenenwerten, Feldwerte von Berechtigungen zu einem ausgewählten Objekt und objektübergreifende Feldwertpflege von Berechtigungen zu einem ausgewählten Berechtigungsfeld.


Die Transaktion kann man über den Hinweis 2177996 einspielen!
 
 
 

Montag, 15. Juni 2015

Transportbasierte Korrekturanleitungen -> Licht am Ende des SAP Hinweise Tunnels?!

Jeder kennt es - man beginnt einen Hinweis mit der SNOTE einzubauen - darin enthalten sind Seitenweise manuelle Korrektur Anleitungen (SE11 Objekte anlegen usw.)!


Laut einem DSAG Webinar mit dem unscheinbaren Titel "Transportbasierte Korrekturanleitungen" wird die SNOTE erweitert.


Zusammengefasst:


Hinweise kann man dann downloaden und via der SNOTE inkl. der DDIC Objekte (als Transport Anhang) direkt einspielen.


Anbei der Link zur Aufzeichnung vom Webinar:


http://sapemeaevent.adobeconnect.com/p7bfq9ow3li/


Verfügbar ab Q4 2015 (also Ende Dezember ;-))